+49 (0) 421 9600-10

Unternehmerischer Erfolg in globalen, digitalisierten Märkten

Innovationsforum für Unternehmerinnen

Bremen, 16. November 2016. In einem spielerischen Format vermittelt das Innovationsforum „Unternehmenserfolg einmal anders – wer wird Unternehmens-Millionärin?“ die Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren in mittelständischen Betrieben. Die Veranstaltung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH für Frauen in der Wirtschaft findet am Dienstag, 29. November 2016, im BITZ Bremer Innovations- und Technologiezentrum statt.

Angelehnt an die bekannte Fernsehshow erfahren die Teilnehmerinnen in einem Quizformat, welche Faktoren den unternehmerischen Erfolg in Zeiten globaler, digitalisierter Märkte sicherstellen. „Es geht darum herauszufinden, wie man den Bedarf seiner Kundinnen und Kunden erkennt, wie man seine Zielgruppe fokussiert und im Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt zielgerichtet agiert“, sagt Dr. Erika Voigt, Innovationsmanagerin bei der WFB.

Lutz Penzel, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens C&J Consult GmbH, spricht in einen Impulsvortrag zunächst darüber, wie mittelständische Unternehmen den Herausforderungen veränderter Märkte und Kundenansprüche begegnen. Das frisch erlangte Wissen loten die Teilnehmerinnen dann im Quiz spielerisch aus. „In der Raterunde kann sich jeder einmal ausprobieren und herausfinden: Wieviel weiß ich über die Erfolgsfaktoren eines Unternehmens? Den erfolgreichsten Teilnehmerinnen winkt auch ein kleiner Preis“, so Voigt. Wer nicht auf dem Quizstuhl Platz nehmen möchte, kann auch im Publikum sitzen und bei besonders kniffligen Fragen als Joker dienen.

Das Innovationsforum für Unternehmerinnen findet am Dienstag, 29. November 2016, von 16 bis 18.30 Uhr, im BITZ, Fahrenheitstraße 1, 28359 Bremen, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstalter bitten um eine Anmeldung bis Freitag, 25. November 2016, per Mail an erika.voigt@wfb-bremen.de oder unter Tel. 0421- 96 00 337.