+49 (0) 421 9600-10

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Wir schaffen kurze Wege für die Wirtschaft.

Immobilienmarkt Report 2017 bestellen

Hohe Flächenumsätze, vielversprechende Marktbewegungen und positive Mietauslastung – wir stellen den Immobilienmarkt-Report 2017 vor.  Eine gedruckte Version des Bremer Immobilienmarkt-Reports 2017 kann kostenlos angefordert werden, telefonisch unter 0421-9600 121 oder per Mail an thorsten.tendahl@wfb-bremen.de.

Zahlen, Daten, Fakten über Bremen

Achtgrößter Industriestandort, kleinstes Bundesland, aber elftgrößte Stadt. Ein paar wichtige Daten über Bremen haben wir für Sie zusammengestellt.

Wohnen, Leben und Kultur in Bremen

Wussten Sie, dass Bremen als einzige deutsche Großstadt einen internationalen Airport besitzt, der nur 10 Minuten vom Zentrum entfernt liegt? Oder dass es in Bremen 28 Museen gibt? Diese und weitere Informationen über das Leben in der Hansestadt an der Weser gibt es in unserem Stadtportal bremen.de.

Bremen – Ihr Standort für innovative Ideen und Erfolge

Weniger
Mehr
%3E

Aufgeschlossene Menschen, Tradition und Innovationsgeist, herausragende Wissenschafts- und Technologieinstitute und eine hohe Lebensqualität machen Bremen zum Standort für unternehmerische Erfolge. Lassen Sie sich anstecken von Bremer Erfolgsgeschichten - realisieren Sie mit Unterstützung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Ihre Geschäftsidee in Bremen.

Alle Leistungen aus einer Hand – das ist unser Versprechen an die Kundinnen und Kunden der WFB. Unsere Markenzeichen: ein engagiertes Team, schnelle Entscheidungen und eine zentrale Ansprechperson, die alle Fäden in der Hand hält und Ihr Anliegen effektiv koordiniert. Von der passgenauen Gewerbefläche, über die Beratung zu den Fördermöglichkeiten des Landes, des Bundes und der Europäischen Union bis hin zur Unterstützung bei behördlichen Genehmigungsverfahren reicht das Leistungsspektrum der WFB.

Um Unternehmen, die sich neu in Bremen ansiedeln, kümmern wir uns auch erfolgreich. Und den Zugang zu geeigneten Finanzierungsmöglichkeiten vermitteln wir schnell und effektiv über unsere Tochtergesellschaft BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven.

Erfahren Sie mehr über den attraktiven Wirtschaftsstandort Bremen, die Förderangebote und Services der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH – Die Lösung für Ihre Geschäftsidee

Weniger
Mehr
%3E

Die WFB macht die Lebensqualität und wirtschaftliche Attraktivität Bremens in Unternehmens- und Wissenschaftskreisen national und international sichtbar. Das Team der Wirtschaftsförderung Bremen kümmert sich engagiert um Ihre Aufgabenstellung und unterstützt bei allen Fragen rund um die Entwicklung Ihres Unternehmens. Unsere Beratung zu Gewerbeansiedlung, Immobilien oder Innovationsförderung ist kompetent, unkompliziert und umsetzungsstark. Wir vermitteln zwischen Unternehmen, Wissenschaft und Behörden und finden die beste Lösung – für Sie und Ihren Geschäftserfolg.

Erfahren Sie mehr über den Wirtschaftsstandort Bremen

Weniger
Mehr
%3E

Das Bundesland Bremen besteht aus der Hansestadt Bremen und der Seestadt Bremerhaven. Wir Bremerinnen und Bremer sind aus Tradition stark mit Handel, Wirtschaft und Wissenschaft verbunden. Ob Maritime Wirtschaft und Logistik, Luft- und Raumfahrt oder Windenergie und Automotive, unser Wirtschaftsstandort ist stark und zukunftsfähig. Und auch Digitalisierung, Industrie 4.0 sowie Kreativwirtschaft sind Themen und Wirtschaftsfelder, die in Bremen großgeschrieben werden.

Machen Sie sich selbst ein Bild und nutzen Sie den Service der WFB. Wir beraten und fördern Unternehmerinnen und Unternehmer, Betriebe jeder Größe und Start-ups. Wir vermitteln Grundstücke und Immobilien und geben passgenaue Unterstützung bei der gesamten Ansiedlung am Standort.

Werden Sie Teil der Bremer Erfolgsgeschichten und verpassen Sie keine Neuigkeiten rund um die Bremer Wirtschaft, indem Sie jetzt unseren WFB Newsletter abonnieren.

Lebensqualität
13.11.2017
Klaben: Weihnachtsstollen auf Bremisch

Der Advent ist nicht mehr fern. Und was passt da besser als ein wärmender Tee mit Bremer Klaben dazu. Klaben? Ein dem Stollen ähnliches Gebäck, das einfach zur Bremer Weihnachtszeit gehört. Das Rezept gibt es auf dem Bremen Blog.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
09.11.2017
In der Überseestadt geht es hoch hinaus

Das Unternehmen MEB Services hat in der Bremer Überseestadt ein Schulungs-, Trainings- und Prüfungszentrum eröffnet. Auf rund 2.000 Quadratmetern dreht sich hier künftig alles um Arbeitssicherheit in luftiger Höhe.

Internationales
09.11.2017
Purpurmais und Passionsfrüchte aus Peru

Quinoa ist bereits ein Renner, Maracuja auch, aber kaum jemand in Europa kennt lila Maispulver. Das will der Peruaner Alejandro Leon ändern. Er hat die Albrecht und R GmbH in Bremen gegründet, im- und exportiert Obst und Gemüse aus Südamerika und weiß um die guten Eigenschaften von Purpurmais für die Gesundheit.

Digitalisierung / Industrie 4.0
08.11.2017
Den Mittelstand im Nordwesten auf die digitale Überholspur bringen

Jörg Haverkamp, Leiter der Bremer Niederlassung von Ferchau Engineering, weiß: Um den Mittelstand ins digitale Zeitalter zu bringen, ist mehr nötig, als Floskeln und eine schnelle „Digitalstrategie“. Wie Digitalprojekte zum nachhaltigen Erfolg werden und warum gerade Bremen dafür bestens aufgestellt ist, verrät er in unserem Interview.

Luft- und Raumfahrt
06.11.2017
Mit Blech, Charme und Schablone – Die Rekonstruktion der Condor in Bremen ist Detektivarbeit

Sie war nicht irgendein Passagierflugzeug. Sie war eine Legende: Die in Bremen gebaute viermotorige Focke-Wulf FW 200 Condor überquerte als erstes Passagierflugzeug nonstop den Großen Teich. Dank der Hartnäckigkeit und Akribie Dutzender Bremer Rentner können sich Luftfahrtfreunde bald wieder an ihrem Anblick erfreuen.

Wissenschaft
06.11.2017
Wissenschaft Persönlich: Dr. Herbert Juling

Bremens Wissenschaft ist exzellent! Und daran haben die vielen schlauen Köpfe, die sich in den Laboren und Hörsälen tummeln, erheblichen Anteil. Wir stellen Ihnen Dr. Herbert Juling, Leiter der Forschungsabteilungen Baustoffmikroskopie und Metallographie am Institut für Werkstofftechnik (IWT) vor.

Erfolgsgeschichten
01.11.2017
EFRE‐Beteiligungsfonds: Sicher in den eigenen vier Wänden

Auch im hohen Alter in den eigenen vier Wänden leben – ein Traum vieler Menschen. Das Start‐up oldntec möchte dabei helfen. Mit einer kleinen, handlichen Box schaffen sie Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Die BAB fördert mit dem EFRE‐Beteiligungsfonds Bremen die Idee des jungen Unternehmens.

Erfolgsgeschichten
27.10.2017
Union Brauerei in Bremen-Walle: Bier brauen und Häuser bauen

Die Union Brauerei hat mit feinem Craft Beer das brachliegende Brauereigelände in Bremen-Walle wieder zu neuem Leben erweckt. Dazu wurde sie mit Mitteln aus dem Landesinvestitionsförderprogramm unterstützt. Jetzt sind auf dem Gelände auch noch Wohnungen entstanden – ein Traum. Nicht nur für Bierliebhaber.

Stadtentwicklung
27.10.2017
Bitte ein BID! Gemeinsam stark fürs eigene Quartier

Eins für alle, alle für eins: Seit zehn Jahren ist es in Bremen per Gesetz möglich, ein BID einzurichten. Dazu engagieren sich Anlieger gemeinsam für ihr Quartier. Mit Ansgarikirchhof, Sögestraße und Ostertorsteinweg/Vor dem Steintor hat Bremen gleich drei hervorragende Beispiele dafür, wie Aktionen von Blumenkübeln über freies WLAN bis zum Straßenfest ein ganzes Viertel beleben können.